Angebote zu "Gilles" (22 Treffer)

Kategorien

Shops

Gilles:Die Feldbahnen an Mosel und Saar
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 21.05.2018, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Feldbahnen an Mosel und Saar, Titelzusatz: Einsatz zwischen Weinberg und Schieferbruch, Autor: Gilles, Joachim // Gilles, Karl-Josef, Verlag: Sutton Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Rheinland-Pfalz // Traktor // Bahn // Verkehrsmittel // Eisenbahn // Züge und Eisenbahnen: Sachbuch, Rubrik: Schienenfahrzeuge, Seiten: 119, Herkunft: SLOWENIEN (SI), Reihe: Auf Schienen unterwegs, Gewicht: 513 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Gilles, Karl-Josef: Die Moseltalbahn Trier-Bullay
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05/2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Moseltalbahn Trier-Bullay, Autor: Gilles, Karl-Josef // Gilles, Joachim, Verlag: Sutton Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Mosel // Bahn // Verkehrsmittel // Eisenbahn // Einzelne Bahnlinien // Streckenlinien, Rubrik: Schienenfahrzeuge, Seiten: 126, Abbildungen: 200 schwarz-weiße Fotos, Herkunft: SLOWENIEN (SI), Reihe: Auf Schienen unterwegs, Gewicht: 412 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Gilles, Karl-Josef: Das Moseltal zwischen Koble...
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09/2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Das Moseltal zwischen Koblenz und Trier 1920-1950, Titelzusatz: Archivbilder, Auflage: Unveränderte Neuauflage, Autor: Gilles, Karl-Josef, Verlag: Sutton Verlag GmbH // Sutton, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Mosel, Rubrik: Geschichte // Regionalgeschichte, Seiten: 127, Abbildungen: 200 Abb., Herkunft: SLOWENIEN (SI), Reihe: Sutton Archivbilder, Gewicht: 401 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Gilles Moselbahn - in der Nachkriegszeit, Sutto...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 14.10.2015, Einband: Gebunden, Titelzusatz: in der Nachkriegszeit, Sutton - Auf Schienen unterwegs, Autor: Gilles, Karl-Josef, Verlag: Sutton Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bahnhof // Bahnstrecke // Bildband // Bullay // Eisenbahn // Eisenbahntechnik // Geschichte // Kleinbahn // Lokomotiven // Loks // Mosel // Schienen // Schienenverkehr // Schmalspurbahn // Technik // Technikgeschichte // Triebwagen // Waggons // Weichen, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 128 S., Seiten: 128, Format: 1.4 x 24.2 x 17 cm, Gewicht: 510 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Feldbahnen an Mosel und Saar
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Karl-Josef und Joachim Gilles präsentieren rund 160 faszinierende historische und aktuelle Aufnahmen, die zu einer kurzweiligen Reise in die Geschichte der Feldbahnen an Mosel und Saar einladen. Die zumeist unveröffentlichten Bilder dokumentieren die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten zwischen Weinberg und Schieferbruch. Ein Muss für Bahn- und Technikinteressierte.

Anbieter: buecher
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Feldbahnen an Mosel und Saar
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Karl-Josef und Joachim Gilles präsentieren rund 160 faszinierende historische und aktuelle Aufnahmen, die zu einer kurzweiligen Reise in die Geschichte der Feldbahnen an Mosel und Saar einladen. Die zumeist unveröffentlichten Bilder dokumentieren die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten zwischen Weinberg und Schieferbruch. Ein Muss für Bahn- und Technikinteressierte.

Anbieter: buecher
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Dampfschifffahrt auf der Mosel
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Als im Dezember 1839 die "ville de Metz" als erstes Dampfschiff in Trier festmachte, läutete sie eine neue Epoche der Mosel-Schifffahrt ein. Fast ein Jahrhundert lang gehörten die großen Raddampfer zum gewohnten Bild der Mosel und vermittelten sowohl den Eindruck von Betriebsamkeit als auch einen Hauch von Romantik. Entlang der malerischen Burgen und Weinberge konnten Moselaner und Touristen bequem und schnell die 191 Kilometer lange Strecke zwischen Koblenz und Trier zurücklegen. Den Moselwinzern dienten die Dampfschiffe zum Transport ihrer Weine. Der renommierte Historiker und Autor erfolgreicher Mosel-Bildbände Karl-Josef Gilles erinnert mit rund 160 zumeist unveröffentlichten Fotos aus privaten Sammlungen, Archiven und Museen an die spannende Geschichte der Moseldampfschifffahrt von ihren Anfängen bis zu ihrem Ende. Dieser Bildband lädt ein zu einer nostalgischen Flussfahrt durch das Moseltal und lässt nicht nur Freunde der Schifffahrt erahnen, welch reizvolles Transportmittel der Region mit dem Ende der Raddampfer für immer verlorengegangen ist.

Anbieter: buecher
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Dampfschifffahrt auf der Mosel
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Als im Dezember 1839 die "ville de Metz" als erstes Dampfschiff in Trier festmachte, läutete sie eine neue Epoche der Mosel-Schifffahrt ein. Fast ein Jahrhundert lang gehörten die großen Raddampfer zum gewohnten Bild der Mosel und vermittelten sowohl den Eindruck von Betriebsamkeit als auch einen Hauch von Romantik. Entlang der malerischen Burgen und Weinberge konnten Moselaner und Touristen bequem und schnell die 191 Kilometer lange Strecke zwischen Koblenz und Trier zurücklegen. Den Moselwinzern dienten die Dampfschiffe zum Transport ihrer Weine. Der renommierte Historiker und Autor erfolgreicher Mosel-Bildbände Karl-Josef Gilles erinnert mit rund 160 zumeist unveröffentlichten Fotos aus privaten Sammlungen, Archiven und Museen an die spannende Geschichte der Moseldampfschifffahrt von ihren Anfängen bis zu ihrem Ende. Dieser Bildband lädt ein zu einer nostalgischen Flussfahrt durch das Moseltal und lässt nicht nur Freunde der Schifffahrt erahnen, welch reizvolles Transportmittel der Region mit dem Ende der Raddampfer für immer verlorengegangen ist.

Anbieter: buecher
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Die Moseltalbahn Trier-Bullay
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Im April 1903 wurde der erste Streckenabschnitt der Moseltalbahn von Trier nach Leiwen offiziell eröffnet, und im August 1905 war mit der Freigabe des letzten Teilstücks von Bernkastel nach Bullay die Gesamtstrecke vollendet. In rund vier Stunden Fahrzeit verband fortan die liebevoll "Saufbähnchen" genannte Kleinbahn auf 102 Kilometern die idyllisch zwischen Fluss und Weinbergen gelegenen Ortschaften entlang der Mittelmosel. Zwischen 1961 und 1968 wurde, zum Leidwesen vieler Moselaner, abschnittsweise der unrentabel gewordene Personen- und Güterverkehr auf der Strecke eingestellt. Nach dem Rückbau der Gleisanlagen und dem Abbruch der Brückenbauwerke und meisten Bahnhöfe blieben nur wenige heute noch sichtbare Zeugen der Bahn erhalten. Der renommierte Historiker und Autor erfolgreicher Mosel-Bildbände Karl-Josef Gilles erinnert in diesem Buch an die wechselvolle Geschichte der Moseltalbahn. Mit über 220 einmaligen, bislang größtenteils unveröffentlichten Fotos lässt er Bau, Betrieb und Ende der Bahn Revue passieren, zeigt die Bahnhöfe und Viadukte, dokumentiert die Technik und die Veränderungen im Bahnalltag während sechs Jahrzehnten. Dieser Bildband lädt ein zu einer nostalgischen Fahrt mit der Moseltalbahn und lässt nicht nur Bahnfreunde erahnen, welch reizvolles Transportmittel dem Moseltal mit dem Verschwinden des "Saufbähnchens" für immer verloren gegangen ist.

Anbieter: buecher
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot